5. Wander-Weltmeisterschaft, 
20. - 22. September 2007
Innsbruck - Igls (Tirol)


Wanderverein aus Norwegen – Wanderweltmeister 2007
Erfolgreiche Wander-Großveranstaltung in Innsbruck-Igls

Zum zweiten Mal ist es dem „Horten Marsjklubb“ aus Norwegen gelungen, in Österreich Wanderweltmeister zu werden. Mit 3.032 Wanderkilometer an drei Tagen belegten die 55 Norweger den ersten Platz vor den Wanderkameraden aus Wien, die 2.933 km erwanderten. Den dritten Platz belegte der Wanderverein „Vlaamse Wandelfederatie V.Z.W.“ aus Belgien (2.724 Kilometer).

Ausgetragen wurde die fünfte WanderWeltmeisterschaft vom 20. bis 22. September 2007 bei traumhaftem Wanderwetter in Innsbruck-Igls. Veranstalter waren der Österreichische Volkssportverband und der Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer.
Die gut markierten Wanderstrecken, die ohne Zeitnehmung erwandert werden konnten, waren 7, 9, 11, 15, 22 Kilometer lang. Das Wandergebiet lag im Innsbrucker Ortsteil Igls, unterhalb des 2.246 Meter hohen Patscherkofel. Die anspruchsvolle 42 Kilometer lange Marathon-Wanderstrecke führte am Samstag über Heiligwasser und Patscherkofel entlang des Zirbenweges nach Tulfes und auf dem Speckbacherweg zurück nach Igls.

Bei der Schlussfeier im neuen „concresspark-igls“ am 22. September überreichten IVV-Präsident Josef Gigl und ÖVV-Präsident Robert Walzer und der Direktor Stellvertreter des Innsbruck-Tourismus Christoph Stock Pokale und Ehrenpreise.

Die mehr als 1.000 Teilnehmer kamen aus ganz Österreich, aus fast allen Ländern Europas, aber auch aus den USA, aus Japan und Australien.

 

 

Die 10 Gruppen-WanderWeltmeister 2007:

Horten Marsjkubb, Norwegen (3.032 km)
Wanderkameraden Wien, Österreich (2.933 km)
Vlaamse Wandelfederatie, Belgien (2.724 km)
Wandergruppe Cernay, Frankreich
Wanderverband Kalev, Estland
TSV Oberviechtach, Deutschland
Wanderverein Waldhaus Berlin, Deutschland
Koala Wanderers, Deutschland
Wanderverein Fürstenfeld, Österreich
Wanderverein Groß-Weichselbach, Österreich

 
 

Folgend die Bestenliste:

Wilhelm Richard
Hofsoy Jostein
Reiter Helmut 
Müller Thomas 
Haider Franz 

163 km
151 km
136 km
136 km
134 km

Walter Ziehlinger