15. Wander-Weltmeisterschaft, 
21. - 23. September 2017
Filzmoos (Szb.)


Die Wander-WM vom 21. – 13.09.2017 in Filzmoos war ein voller Erfolg.

So viele Teilnehmer wie noch nie nahmen an der Wander-WM in Filzmoos teil.

1.317 Teilnehmer aus 22 Nationen registrierten sich bei der Wander-WM in Filzmoos.
Die weitest Angereisten kamen aus Australien und Neuseeland. 

Täglich konnten die Teilnehmer aus 3 verschiedenen Strecken wählen (6 km, 12 km, 20 km).

Der erste Tag, Donnerstag, hatte es wahrlich in sich. Bei Regen, Wind, und Kälte wanderten die Teilnehmer auf die Sulzenalm und gelangten dort in den Schnee. Auf rund 1.600 m waren an die 20 cm Neuschnee.

 

Der 2. Tag mit herrlichem Wetter und einem fantastischen Panorama am Rossbrand belohnte die unermüdlichen Wanderer. Die Teilnehmer waren vollauf begeistert von dieser einzigartigen Fernsicht. Ein wunderschönes Bild ergaben die schneebedeckten Berge und die grünen Täler. 

Am 3. Tag nahmen 177 Teilnehmer die Herausforderung des Marathons 42 km an. Sie wanderten von Filzmoos zur Aualm – Sulzkaralm – Mahdalm – Richtung Annaberg  - über den Langeggsattel nach Neuberg weiter nach Filzmoos und als Abschluss noch in die Hachau und über Schnitzberg nach Filzmoos. Die Teilnehmer starteten zwischen 06.30 und 07.30 Uhr und der Erste war bereits gegen 11.00 Uhr im Ziel.
Die restlichen Wanderer nahmen die halbe Strecke Hofalm (6 km), Aualm (11 km) und Sulzkaralm/Neuberg (22 km)
in Angriff.

Insgesamt wurden von den 1.317 Teilnehmern, 54.889 km erwandert.

Wander-Weltmeister wurde Guido Hetzenegger aus Deutschland, er wanderte in den 3 Tagen 204 km.

Bei den Damen gewann Iris Funk aus Deutschland mit 157 km.

Der beste Wanderverein kam aus dem Elsass, mit gesamt 4.787 km gewann „Les Cigognes d´Alsace“ die Gruppenwertung.

 

„In 3-Tagen um die Welt“ 

Koala Wanderers International haben ihren Rekord gebrochen! Das Ziel „Für Frieden und Freundschaft in 3 Tage um die Welt ist geschafft.
Mit einer unglaublichen Anzahl von 49.013 km schafften es die Koala Wanderers, einmal die Welt zu umwandern.
Die Strecke  um den Äquator beträgt 40.075 km.

Tourismusverband Filzmoos
Bilder: Tourismusinformation Filzmoos/Coen Weesjes.

 

Bildershow Liste der besten Gruppen und Einzelteilnehmer
 

  

  Ausschreibung 
  Auszeichnungen